markt

Dannemann verlängerte „Ehe“ mit tobaccoland

22.08.2017

Erfreuliche Nachricht für tobaccoland: Die Kooperation mit der Burger Söhne Trading AG, die bekannte Marken wie Dannemann, Moods und Al Capone hält, wird fortgesetzt. Der entsprechende Vertrag wurde kürzlich langfristig verlängert. tobaccoland verantwortet die österreichweite Distribution an rund 5.400 Trafiken, Burger ist für tobaccoland der größte Partner im Bereich Zigarren und Zigarillos. tobaccoland-Geschäftsführer Manfred Knapp zeigte sich erfreut: "Jeder unserer Partner schätzt unsere Bereitschaft, immer wieder die sprichwörtliche Extrameile zu gehen - und das spürt man in der täglichen Zusammenarbeit. Burger ist für uns ein ganz zentraler Mitstreiter und ermöglicht es tobaccoland, die Stellung als Partner für Rauchgenuss in der heimischen Trafikantenschaft weiter auszubauen." Burgerblickt auf eine langjährige Tradition zurück: Bereits 1872 wanderte der Firmengründer Geraldo Dannemann nach Brasilien aus, um sich seiner Leidenschaft Tabak zu widmen, seither wuchs das Unternehmen ständig.